Du darfst

Du darfst sein, mit deinem Körper; wahrnehmen, wie Wind leicht dein Haar durchfährt, Sonne wärmend deine Haut berührt. Du darfst sein, mit deiner Seele; fühlen, wie Liebe behutsam dein Herz öffnet, Schmerz bitter-süß verletzt, dich manchmal auch verschließt. Du darfst sein; mit deinem Körper und deiner Seele. Genieße dein Sein, mit all seinen Facetten, durch„Du darfst“ weiterlesen

Farbe

Zeige deine Liebe, lass‘ sie andere fühlen und spüren. In rot, gelb oder grün; in kleinen Worten, Taten oder Gesten für dein Gegenüber – so, wie du es kannst und es dir möglich ist. Liebe zu spüren, an Menschen weiter zu geben, die du liebst bzw. magst, macht dein Leben ein stückweit heller und bunter,„Farbe“ weiterlesen

Herz

Ein Herz fragt nicht, wen es lieben soll oder darf; es liebt von sich aus, frei und bedingungslos. Menschen, Orte und das Leben. Das ist Liebe; sie ist einfach da, ohne Zwang ergibt sie sich, fern von jeglicher Kontrolle oder zu erfüllenden Bedingungen. Wir können diese Liebe spüren; in uns, in anderen, im Leben selbst„Herz“ weiterlesen

Kleine Welt

In dieser schnelllebigen Welt, die sich oft oberflächlich zeigt, ist es ein Privileg, mit einem für sich besonderen Menschen etwas Echtes zu haben, etwas mit Bestand. Sozusagen eine eigene kleine Welt, in der für einen Moment die Zeit still steht; immer dann, wenn man sich einander nahe ist, sich gegenseitig ansieht, tief in seinem Inneren„Kleine Welt“ weiterlesen