Eine Geschichte

Sie hatte sein Herz beschützt in ihren Händen gehalten, als es auseinander gefallen war. All die Risse hatte sie zärtlich berührt, ihnen neues Leben eingehaucht. Sein Herz fügte sich wieder zusammen, die Risse verwuchsen und wurden wieder rot. Er hatte sich in ihr gespiegelt, war an ihr gewachsen und sein Herz war durch ihre Lieber„Eine Geschichte“ weiterlesen

Scheitern

Wir scheitern nicht am Leben, sondern an uns selbst; an unseren vergessenen Verletzungen aus der Vergangenheit, die niemals heilen konnten und uns deshalb immer wieder unbewusst triggern. In unserem Scheitern steckt daher auch immer die Chance zu wachsen und zu heilen; wenn wir uns öffnen, unsere vergessenen Verletzungen wahrnehmen und sie bluten lassen, damit sie„Scheitern“ weiterlesen

Wenn du mich fragst

Wenn du mich fragst, warum ich dich liebe, antworte ich dir: „Ich liebe dich, weil mein Herz es so fühlt, es nach dem Takt deines Atems schlägt. Es gibt kein Muss und kein Soll oder einen Mangel, den ich mit meiner Liebe zu dir begleichen muss, denn ich bin mir selbst genug und liebe mich,„Wenn du mich fragst“ weiterlesen

Tore

Verletzte Herzen lassen sich oft ungern lieben. Ihre Tore bleiben meist verschlossen, öffnen sich nur für kurze Zeit, einen Bruchteil von Sekunden; einen Spaltbreit, um bei Gefahr schnell wieder schließen zu können. Will man behutsam diese Tore passieren, schließen sie sich sofort wieder; die Angst der Herzen ist zu groß. Letztlich wissen diese Herzen nicht,„Tore“ weiterlesen