Schirmchen

Sie holte tief Luft, atmete ihre Wünsche aus und pustete; die Schirmchen der Pusteblume lösten sich und flogen davon. Sie sah ihnen nach, verfolgte ihren Weg und dachte an ihre Träume, die auf Reisen gingen. Vielleicht, so hoffte sie, fand ein Schirmchen einen Weg in sein Herz; stolperte er eines Tages über eins von ihnen„Schirmchen“ weiterlesen

Fesseln

Lange war sie gefangen gewesen; in erlernten Glaubenssätzen und Ansichten über sich selbst und das Leben, die ihr Herz in Fesseln legten. Ihr Herz schlug im Takt von „Ich bin nicht gut genug“ und ihr Selbst vergaß seine wahre Essenz; die Liebe. Ihr Weg des Erwachens war hart. Manche Tage fühlten sich wie ein Kampf„Fesseln“ weiterlesen

Weihnachtsmarkt der Erkenntnis

Es war ihr erster Besuch in diesem Jahr auf einem Weihnachtsmarkt. Sie ließ sich treiben und nippte gedankenverloren an ihrem Glühwein. Er schmeckte bitter-süß; ein Geschmack, der sie an das Leben erinnerte. Wo sie auch hinsah, standen Menschen paarweise zusammen; Freunde, Eheleute oder frisch Verliebte. Sie war alleine hier. Ihr Blick streifte weiter und blieb„Weihnachtsmarkt der Erkenntnis“ weiterlesen

Neubeginn

Die Stücke ihres Selbst lagen verteilt vor ihr; erneut war sie in 1000 Teile zersprungen. Sie wusste, dass es sie viel Kraft kosten würde, die einzelnen Stücke ihres Selbst zu suchen, um sie zu einem Bild zusammen setzen zu können; ihrem Bild. Doch diesmal war es anders; ihre Stücke grinsten sie nicht wie sonst hämisch„Neubeginn“ weiterlesen