Gefühle

Anstatt zu fühlen, verdrängen, vermeiden, projizieren oder grübeln wir – doch nicht unsere Gefühle sind unser Problem. Wir haben einfach nicht gelernt, mit ihnen umzugehen. Wenn wir erfahren, dass Emotionen sicher sind, indem wir unseren Kindheitswunden Aufmerksamkeit schenken und sie versorgen, sind wir frei; wir fühlen und wir schwingen, anstatt zu fallen und mit unseren„Gefühle“ weiterlesen

Abc.Etüde: Das Grab

Information zum Projekt findet ihr hier: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/06/19/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-25-26-22-wortspende-von-onlybatscanhang/ Danke an Christiane, die Wortspende und alle Mitschreiber. Sie fühlte sich blümerant, als sie vor dem Grab ihrer Mutter stand. Jahrelang hatte sie den Besuch der Grabstelle vermieden; die Erinnerungen an ihre Mutter-Tochter Beziehung und die Erkenntnis, dass vieles zwischen ihnen ungeklärt blieb, waren zu schmerzhaft für sie„Abc.Etüde: Das Grab“ weiterlesen

Scheitern

Wir scheitern nicht am Leben, sondern an uns selbst; an unseren vergessenen Verletzungen aus der Vergangenheit, die niemals heilen konnten und uns deshalb immer wieder unbewusst triggern. In unserem Scheitern steckt daher auch immer die Chance zu wachsen und zu heilen; wenn wir uns öffnen, unsere vergessenen Verletzungen wahrnehmen und sie bluten lassen, damit sie„Scheitern“ weiterlesen

Schirmchen

Sie holte tief Luft, atmete ihre Wünsche aus und pustete; die Schirmchen der Pusteblume lösten sich und flogen davon. Sie sah ihnen nach, verfolgte ihren Weg und dachte an ihre Träume, die auf Reisen gingen. Vielleicht, so hoffte sie, fand ein Schirmchen einen Weg in sein Herz; stolperte er eines Tages über eins von ihnen„Schirmchen“ weiterlesen

Irgendwann, irgendwem, irgendetwas

Wenn wir begreifen, dass wir nichts festhalten können, hören wir auf, Menschen und Dingen hinterherzulaufen, von denen wir glauben, dass sie uns glücklich machen. Wir lassen los, lassen uns fallen, leben im Moment und sind im Jetzt glücklich, mit dem was wir haben; nicht irgendwann, wegen irgendwem oder irgendetwas.