Abc.Etüde: Herzbuch / Crossover Myriades Impulswerkstatt

Die Abc.Etüden sind ein Schreibprojekt von Christiane: https://365tageasatzaday.wordpress.com/ Vielen Dank für die Wortspende / an alle Beteiligten des Projektes. Beim Schreiben hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte auch gut zur aktuellen Runde von Myriades Impulswerkstatt passen würde: https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/die-impulswerkstatt/ Ich hoffe, keinen Stilbruch oder Regelverstoß begangen zu haben und es für beide Projektorganisatoren in Ordnung„Abc.Etüde: Herzbuch / Crossover Myriades Impulswerkstatt“ weiterlesen

Winterwonderwrite

Heute veröffentliche ich eine Geschichte in Bildformat. Zu finden ist sie zum Thema „Winterwonderwrite“; ein Projekt auf Instagram. Dort bin ich wie folgt zu finden: https://www.instagram.com/herzpoeten22/ Vielleicht ist das Thema nicht weihnachtlich, doch die Vorgaben sind erfüllt. In so wenigen Worten eine Geschichte zu erzählen, war wirklich eine Herausforderung. Ich übe mich. 🙂 Für die„Winterwonderwrite“ weiterlesen

Dankbar

Die heilsamste Erfahrung, die uns das Leben lehrt und die uns über dunkle Zeiten hinweg hilft ist, für die „kleinen“ Dinge dankbar zu sein: Dankbar, für unseren Atem, der unsere Lungen mit Luft füllt und uns leben lässt; dankbar, für unsere Beine, die uns durch das Leben tragen, vor allem durch schwierige Zeiten; dankbar, für„Dankbar“ weiterlesen

Pustel will fliegen – eine traurig-schöne Kinder-Erwachsenengeschichte

Es war einmal eine kleine Pusteblume, Pustel hieß sie. Pustel war eine sehr fröhliche Pusteblume, die sich gerne der Sonne entgegen streckte. Sie liebte es, die warmen Sonnenstrahlen auf ihren kleinen, einzelnen Schirmchen zu spüren. Pustel lachte oft, selbst bei Regen; wenn der Regen auf ihre grau-weißen Schirmchen prasselte, fühlte es sich an, als ob„Pustel will fliegen – eine traurig-schöne Kinder-Erwachsenengeschichte“ weiterlesen

Dankbar

Ich glaube, dass es schön sein muss, jemanden an seiner Seite zu haben, der einen bedingungslos liebt; auch in Zeiten, in denen man es selbst nicht kann. Jemand, der einen trägt, Gutes und Schlechtes mit einem teilt, ein Hafen, an dem man an- und abfahren kann; Liebe bedeutet nicht, seine Freiheit zu verlieren – wir„Dankbar“ weiterlesen