Abc.Etüde: Herzbuch / Crossover Myriades Impulswerkstatt

Die Abc.Etüden sind ein Schreibprojekt von Christiane: https://365tageasatzaday.wordpress.com/

Vielen Dank für die Wortspende / an alle Beteiligten des Projektes.

Beim Schreiben hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte auch gut zur aktuellen Runde von Myriades Impulswerkstatt passen würde: https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/die-impulswerkstatt/

Ich hoffe, keinen Stilbruch oder Regelverstoß begangen zu haben und es für beide Projektorganisatoren in Ordnung ist.

Sie schlug ein Kapitel ihres Herzbuches auf, um dem Erzählstoff aus ihrer Vergangenheit lauschen zu können; all den Geschichten, die von ihrem Herzen für ihn geschrieben worden waren.

Es waren Geschichten, die Liebe sanft malten und die Sehnsucht flüsterten; eine Sehnsucht, die in ihrem Inneren laut erklang, doch im Außen still blieb.

Er hatte niemals eine von ihren Geschichten gelesen und ihre versteckten Versuch, ihm diese vorzulesen, sein Herz mit ihrem Sein zu erreichen, scheiterten. Er hörte ihre Seele, ihr Herz nicht vibrieren.

Irgendwann hörte sie auf, Geschichten für ihn zu schreiben. In ihrem Inneren wurde es still. Sie versuchte, ihre Sehnsucht und ihre gemalten Bilder zu vergessen, wodurch sich ihr Herz veränderte. Es wurde grau und vertrocknete, da sie es nicht mehr mit Liebe goß.

Erst als sie all den vergessenen Geschichten erneut lauschte, fand ihr Herz in den Frieden und in die Liebe zurück. Ihr wurde bewusst, dass keine Geschichte umsonst geschrieben wird.

Er war es gewesen, der sie aufgeweckt hatte; der ihr Herz Lebendigkeit und Liebe fühlen ließ. Durch ihn war sie heute der Mensch, der sie war. Ein Mensch, mit einem Herzen, das liebt; sich selbst, das Leben und andere.

Veröffentlicht von Lene

Ich würde mich als emphatische und entspannte Person bezeichnen, die versucht, ihre Erlebnisse in Wort und Schrift darzustellen. Also alles was mein Herz in irgendeiner Art und Weise berührt, verarbeite ich schriftlich. Ich bin kein Meister der Poesie. Manches mag sich holprig anhören, aber so ist mein Schreibstil. Ich bin auch nicht festgelegt auf eine Art von Text, jedenfalls noch nicht. Ich probiere gerne mal aus, dass merkt man auch an meiner Website: Sie ist recht bunt. Ich denke gerne bunt, denn für mich ist es das Leben auch. Mich freut es einfach, wenn der ein oder andere etwas mit meinen Texten anfangen kann oder sich vielleicht sogar darin wiederfindet. Viel Spaß beim Lesen. Und danke für euren Abstecher in meine kleine, bunten Welt. Vielleicht bis bald. 🤗 Lene

8 Kommentare zu „Abc.Etüde: Herzbuch / Crossover Myriades Impulswerkstatt

  1. Nein, liebe Lene, das ist gar kein Regelverstoß. Ich selbst und auch andere haben schon Texte geschrieben, die für beide Projekte gepasst haben. Allerdings hast du die Etüdenwörter von voriger Woche verwendet, aber dafür ist Christiane zuständig 🙂
    Ich finde, dass dein Text ausgezeichnet zu dem Foto mit der trockenen Wurzel passt, als Beschreibung wie die Wurzel oder vielmehr das Herz in diesen Zustand gekommen ist. Vielen Dank für den Beitrag !

    Gefällt mir

    1. Vielen lieben Dank 😊 ja, da habe ich irgendwie die Wochen vertauscht. 🙈🙈 Momentan schreibe ich nur noch mit, wenn es passt. Da kommt man schnell durcheinander…

      Gefällt 1 Person

  2. Ein Hauch wahre Liebe Welt durch die dunklen Räume des Vergessens.
    Wie schön, wenn ein solches Licht diese Räume erhellt, ein Licht das keine Schatten wirft, da es keinen festen Ursprung hat und wie ein Hauch alles umschmeichelt, ohne etwas erzwingen zu wollen. Ein Licht, das in allem wohnt, alles erfüllt und nichts besitzen will.
    Danke für dieses schöne Bild.
    🙏💚🌈

    Gefällt 1 Person

      1. „Geliebt haben“ bedeutet für mich, daß wir lieben. Wirklich zu lieben ist für mich wie ein Zustand des Herzens, den wir nie wieder verlieren, wenn wir ihn einmal gefunden haben. Er verändert einen Menschen dauerhaft.
        Es ist wie das öffnen einer Tür. Ist sie offen, bleibt sie offen. Und ganz neue Menschen und Wesen können Zugang finden.
        🍀💚👍

        Gefällt 1 Person

      2. So schöne Worte. Sehe es auch so. Es ist egal, was wie wo war. Wenn wir lieben, leben wir. Alles andere ist nur funktionieren. Ich kann für meinen Teil sagen, dass ich niemanden, für den ich Gefühle hatte, missen möchte. Genau deswegen bin ich der Mensch, der ich heute bin. ❤️😊🌷

        Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: