Die Blumenwiese

Es war einmal eine bunte Blumenwiese, auf der viele Blumen standen; alle waren am blühen. Die Blumen blühten friedlich miteinander und erfreute sich an ihrem Sein. Sie liebten es, sich der Sonne entgegen zu strecken und mit dem Regen auf ihren Blättern „Fang den Tropfen“ zu spielen. Manchmal wetteiferten die Blumen auch untereinander; sie fragten„Die Blumenwiese“ weiterlesen

Eine Kinder-Erwachsenengeschichte: Lorina und die Fee wünsch‘ dir was

Es war einmal eine junge Frau, die Lorina hieß. Lorina hatte eine besondere Gabe; sie konnte anderen ihr Schattengesicht nehmen und ihnen ein Lichtgesicht geben. Ihre Gabe konnte Lorina nicht für sich selbst einsetzen; sie hatte oft selbst ein Schattengesicht. Ihre Schatten hatte Lorina schon in jungen Jahren bemerkt. Im Laufe ihres Lebens waren ihre„Eine Kinder-Erwachsenengeschichte: Lorina und die Fee wünsch‘ dir was“ weiterlesen

Baum und Erde

Dein Selbst ist dein Baum und das Leben deine Erde. Lass dein Selbst wachsen; einer Seele, der man zuhört, offenbart ihre inneren Licht-Quellen, mit denen ihre Blüten im Frühling sprießen und in der Sommersonne aufblühen. Hab Vertrauen in deine Erde; ein in sich zufriedenes Selbst, das achtsam mit sich umgeht, wächst und verwurzelt sich tief„Baum und Erde“ weiterlesen

Liebe – mal wieder

Liebe, bedingungslos, will geben anstatt zu nehmen; sie erwartet nichts für ihre Gaben. Sie kümmert sich um Menschen, die sie liebt; sie sorgt sich um sie, unabhängig von Zeit und Raum. Ihr ist es nicht wichtig, wie und wo sie entsteht; frei entfaltet sie sich bei Menschen, die ihr wichtig sind, die in ihrem Herzen„Liebe – mal wieder“ weiterlesen