Eine Kinder-Erwachsenengeschichte: Lorina und die Fee wünsch‘ dir was

Es war einmal eine junge Frau, die Lorina hieß. Lorina hatte eine besondere Gabe; sie konnte anderen ihr Schattengesicht nehmen und ihnen ein Lichtgesicht geben. Ihre Gabe konnte Lorina nicht für sich selbst einsetzen; sie hatte oft selbst ein Schattengesicht. Ihre Schatten hatte Lorina schon in jungen Jahren bemerkt. Im Laufe ihres Lebens waren ihre„Eine Kinder-Erwachsenengeschichte: Lorina und die Fee wünsch‘ dir was“ weiterlesen

Baum und Erde

Dein Selbst ist dein Baum und das Leben deine Erde. Lass dein Selbst wachsen; einer Seele, der man zuhört, offenbart ihre inneren Licht-Quellen, mit denen ihre Blüten im Frühling sprießen und in der Sommersonne aufblühen. Hab Vertrauen in deine Erde; ein in sich zufriedenes Selbst, das achtsam mit sich umgeht, wächst und verwurzelt sich tief„Baum und Erde“ weiterlesen

Liebe – mal wieder

Liebe, bedingungslos, will geben anstatt zu nehmen; sie erwartet nichts für ihre Gaben. Sie kümmert sich um Menschen, die sie liebt; sie sorgt sich um sie, unabhängig von Zeit und Raum. Ihr ist es nicht wichtig, wie und wo sie entsteht; frei entfaltet sie sich bei Menschen, die ihr wichtig sind, die in ihrem Herzen„Liebe – mal wieder“ weiterlesen