Zeitfenster – Throwback –

Dieses Gedicht ist über zehn Jahre alt; jede Woche werde ich unter der Rubrik Throwback ein älteres Werk von mir veröffentlichen. Auch, wenn die Reime holprig sind. Liebe Grüße m, eure Lene. Im Frühling weht ein Blatt vom Wind, es lächelt am Fenster ein kleines Kind. Farben wechseln, Jahre vergehen, es kommt am Fenster eine„Zeitfenster – Throwback –“ weiterlesen

Throwback – Schlaf und Karussell –

In der Nacht, so süß und dunkel schwer, kreisen Gedanken im Karussell umher. Es ist die Vergangenheit, die lacht, die Zukunft, die mir Sorgen macht. Die Nacht schreitet bis zum Morgen voran, das Karussell es dreht sich, es hält nicht an. Morgen, in der Nacht, dreht’s sich erneut, das Karussell, dass auf’s neue meinen Schlaf„Throwback – Schlaf und Karussell –“ weiterlesen

Throwback – Anteile –

Siehst du hier, die zwei Teile, das eine dunkel, das andere hell; es siegt das eine für eine Weile, dann das andere – manchmal wechselt es recht schnell. Diese Zeilen habe ich vor 13 Jahren geschrieben; als ich 25 Jahre alt war. Sie sind lyrisch betrachtet sicherlich recht einfach gehalten, haben aber damals etwas ausgedrückt,„Throwback – Anteile –“ weiterlesen