Seelenebene

Wenn wir aufhören nachzuahmen, was wir aus der Vergangenheit von Familienmitgliedern, Freunden oder Ex-Partnern kennengelernt haben, leben wir eigenes Leben; kein Leben anderer. Wir steigen aus erlernten Verhaltens-und Beziehungsmustern aus, weil wir begreifen, wer wir wirklich sind und was uns glücklich macht. Beziehungen auf Seelenebene werden dadurch möglich. Wir zeigen uns, wie wir sind, sehen„Seelenebene“ weiterlesen

Toxisch

Toxisch verhalten wir uns, wenn andere unsere Verletzungen aus der Kindheit triggern, wir uns darüber nicht bewusst sind, weshalb wir auf Basis innerer erlernter Programme reagieren. unser Fokus auf das Außen anstatt auf uns liegt, weshalb wir uns von unserer wahren Essenz entfernen, die Verantwortung für unser Glück abgeben und das Leben bzw. andere für„Toxisch“ weiterlesen

Körperliebe vs. Seelenliebe

Mit offenen Armen und Beinen, empfangen wir Körperliebe; kurzfristige Momente von Befriedigung und vermeintliche Liebe für unser Ego. Mit offenem Herzen und klarem Bewusstsein, empfangen wir Seelenliebe; tiefe Liebe, mit Hingabe, die unser Herz und unser Sein vollkommen erfüllt.

Glück selbst erschaffen

Allem voran steht eine Entscheidung, die du treffen darfst; aufwachen und leben im achtsamen Bewusstsein oder weiter unbewusst schlafen, aktiv leben oder passiv leiden, das Leben fühlen oder deine Gefühle verdrängen, ein Ja zu deinen Herzenswünschen oder ein Nein zu dir selbst und deinen Bedürfnissen, ein Fokus auf Mangel oder der Blick auf Fülle, Opfer„Glück selbst erschaffen“ weiterlesen