Salz

Deine Liebe legt sich wie Salz auf der Haut über mein Herz; all die Verkrustungen weichen auf, der Panzer löst sich allmählich bis vollkommen ganz. Du dringst zu mir vor, schutzlos, zu meinem inneren Kern; ich fühle dich, mich, ein uns und zum allerersten Mal wie es ist, frei und ohne Angst zu lieben.

Das offene Herz

Es ist so eine Sache, mit dem offenen Herzen. Man verteilt zu schnell Einladungen für einen Eintritt darin. Zu vieles lässt man zu nah an sich heran. Emotionen und Stimmungen anderer. Sie lagern sich wie Salz im Herzen ab, verbrennen und verkrusten es. Jedesmal, wenn neues Salz hinzukommt, brennt und verkrustet es ein wenig mehr.„Das offene Herz“ weiterlesen