Lieben

Gott hat uns aus Liebe „gemacht“; was sollten wir also anderes tun, als zu lieben?

Veröffentlicht von Lene

Ich würde mich als emphatische und entspannte Person bezeichnen, die versucht, ihre Erlebnisse in Wort und Schrift darzustellen. Also alles was mein Herz in irgendeiner Art und Weise berührt, verarbeite ich schriftlich. Ich bin kein Meister der Poesie. Manches mag sich holprig anhören, aber so ist mein Schreibstil. Ich bin auch nicht festgelegt auf eine Art von Text, jedenfalls noch nicht. Ich probiere gerne mal aus, dass merkt man auch an meiner Website: Sie ist recht bunt. Ich denke gerne bunt, denn für mich ist es das Leben auch. Mich freut es einfach, wenn der ein oder andere etwas mit meinen Texten anfangen kann oder sich vielleicht sogar darin wiederfindet. Viel Spaß beim Lesen. Und danke für euren Abstecher in meine kleine, bunten Welt. Vielleicht bis bald. 🤗 Lene

28 Kommentare zu „Lieben

    1. Ach ja, mir brauchst du das nicht sagen; ich bin Experte darin. Immer, wenn ich mich verliebe, endet es in der Katastrophe. Aktuell bin ich sogar der Ansicht, es ganz sein zu lassen. Irgendwie habe ich da keine Hoffnung mehr, dass ich mein Gegenstück noch finde. Vielleicht auch noch zu sehr im war. Dazu dann morgen mehr… 😊🌷❣️

      Gefällt 1 Person

      1. Ich kann jetzt nur schreiben, wie ich mit dieser Situation umgehe bzw. umgehen würde – vielleicht ist es ja eine Möglichkeit für Dich:
        Zeige der Welt möglichst offen, was Du suchst und Dir wünscht (so, wie es für Dich richtig ist).
        Lass alle Vorstellungen los, wie dieser Wunsch erfüllt werden mag (räumlich, zeitlich, kulturell, usw.).
        Wenn Du kannst, freue Dich einfach auf die Erfüllung Deines Wunsches – auch wenn Du nicht weißt, wie, wann oder wo. Diese Freude wird Dir den Weg weisen, wenn es an Dir ist, einen Schritt zu tun…
        🍀💚🌈

        Gefällt 1 Person

      2. Das ist ein guter Gedanke. Meistens mache ich es auch so, aber und an breche ich wieder ein. Momentan möchte ich aufgrund der Arbeit sowieso lieber meine Ruhe. Und vielleicht muss ich das alte loslassen. Denn mittlerweile bereue ich meine Entscheidung; auch wenn ich weiß, dass ich zu diesem Zeitpunkt nicht anders entscheiden konnte. Von daher war es nicht falsch, sondern Ausdruck meines Gefühls. Mal sehen, liebe Grüße an dich. 😊❣️🌷

        Gefällt 1 Person

      3. Ne, dafür müsste ich mich melden; keinen Mut, würde eh nichts bringen. Ist jetzt halt so, wie es ist.. Danke. Aber mir fehlt manchmal auch wenig das Glück. Mal sehen. 😊😊

        Gefällt 1 Person

  1. Liebe Lene, ich finde auch: Wir sind hier um Liebe zu lernen. Liebe muss mehr sein, als Leidenschaft. Als ich noch jung war, hatte ich ständig kaputte Knie, weil ich immer wieder hingefallen bin. Ich habe nicht auf meine innere Stimme gehört. Aber ich bin auch immer wieder aufgestanden und habe nie aufgegeben. Das wünsche ich Dir: Gebe niemals auf! Liebe Grüße, Gisela

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Gisela
      Danke für deine Worte und dein schönes Bild. Ich versuche es, danke. Manchmal ist es einfach nur sehr schwer. Aber so ist es wohl nun mal. Hinfallen und weiter machen. Ganz liebe Grüße an dich!

      Gefällt 1 Person

      1. Oh, wie wahr ist das wieder empfunden und gesagt! Ich finde, es ist an der Zeit, hier einmal Klarheit zu schaffen, damit das Wunderwort LIEBE wieder seinen hohen Wert zurückerhält. D.h. den behält es natürlich. Aber auch wir müssen dabei mithelfen, daß die „Rangordnung der Werte“ wieser zurechtgerückt wird.

        Gefällt 1 Person

      2. Das stimmt. Einige wenige machen das noch. Man muss es auch denke ich leben. Auch dies tun nur wenige, aber immerhin gibt es sie; wie wir zum Beispiel.

        Gefällt mir

      3. AlIerdings sollte ich keine Fragen stellen mit meinen 82 Jahren, habe das ja alles bereits erfahren und mir über alles Gedanken gemacht. Was wunderbar bleibt, ist ja die innere Herzensliebe, und die ist ja nicht an Raum und Ort gebunden. Die ist ja eine GOTTESGABE.💛💕

        Gefällt 1 Person

      4. Fragen stellen ist immer gut. 😊 Ja, das stimmt. Mal sehen, was ich diesbezüglich noch erleben darf. Hoffentlich was gutes.

        Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: