Nur

Nur, weil eine Liebe nicht lange hält oder nicht erwidert wurde, heißt es nicht, dass sie nicht „echt“ gewesen ist; sie hat den anderen einfach nur nicht in dem Maß erreicht, in dem wir es uns gewünscht hätten.

Veröffentlicht von Lene

Ich würde mich als emphatische und entspannte Person bezeichnen, die versucht, ihre Erlebnisse in Wort und Schrift darzustellen. Also alles was mein Herz in irgendeiner Art und Weise berührt, verarbeite ich schriftlich. Ich bin kein Meister der Poesie. Manches mag sich holprig anhören, aber so ist mein Schreibstil. Ich bin auch nicht festgelegt auf eine Art von Text, jedenfalls noch nicht. Ich probiere gerne mal aus, dass merkt man auch an meiner Website: Sie ist recht bunt. Ich denke gerne bunt, denn für mich ist es das Leben auch. Mich freut es einfach, wenn der ein oder andere etwas mit meinen Texten anfangen kann oder sich vielleicht sogar darin wiederfindet. Viel Spaß beim Lesen. Und danke für euren Abstecher in meine kleine, bunten Welt. Vielleicht bis bald. 🤗 Lene

4 Kommentare zu „Nur

  1. Liebe Madeleine.

    Lang haltende Liebe: In der ersten Zeit der Verliebtheit, in diesem Überschwang an Liebe, wird das gemeinsame Glas der Liebe aufgefüllt. Viele zehren dann aus diesem Glas und vergessen dabei regelmäßige „Einzahlungen“ zu leisten. Gemeinsame Einzahlungen. Denn die gegenseitige Liebe ist EINE Währung und sie währt nur so lange das Glas gefüllt wird.

    Nicht erwiderte Liebe: Dass die Liebe den Anderen einfach nur nicht in dem Maß erreicht, in dem wir es uns gewünscht hätten, hat für mich einen „Beigeschmack“, als hätten wir das mit in der Hand, dass unsere Liebe den anderen erreicht, und wenn sie es nicht tut, hätten wir es besser machen können. Wir können Liebe nicht im Anderen bewirken, Liebe ist wie elektrischer Strom, die beiden losen Enden der Leitungen müssen schon die gleiche Spannung haben, damit Liebe fließen kann, ansonsten gibt es einen Kurzschluß. Oder, wenn die Schwingungen der Beiden unterschiedlich sind, schwingen sie aneinander vorbei. Oder, um im Bild meiner Puzzleteilchen zu bleiben, auch wenn man denkt, sie könnten zusammenpassen, gibt es vielleicht die eine kleine Rundung oder Ecke, die ein Zusammenfügen verhindert. Da kann man nichts bewirken.

    In beiden Fällen ist das, was man selbst als Liebe empfindet, echt.

    Un-echte Liebe kann entstehen, wenn man sich die Liebe eines Anderen zu sehr wünscht, die Sehnsucht übermächtig wird, dann kann es sein, dass sich eine Pseudo-Liebe zeigt, dass man sich eine Liebe imaginiert, die sich bald schon als Illusion herausstellt.

    Liebe Grüße, Bernd (-:

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Bernd
      Liebe kann glaube ich niemals unecht sein, zumindest nicht, wenn du sie fühlst. Jeder hat ein Modell von Liebe, geprägt durch Erfahrungen und Kindheit. Was für uns Pseudoliebe ist, ist für den anderen echt. Von daher, empfindet Liebe jeder anders. Es gibt kein richtig, falsch, echt oder unecht; in meinen Augen. Eher eine, wohlwollende / gut tuende Liebe.

      Unerwiderte Liebe gehört zum Leben dazu. Ich denke, dass das jeder einmal erlebt hat. So ist das nun mal im Leben. Gegen Gefühle kann man nichts machen, manches dauert seine Zeit. Und meistens lernt man dabei viel über sich selbst. Von daher im Nachhinein auch eine wertvolle Erfahrung. LG

      Gefällt 1 Person

      1. Kann sein, dass Gefühle in uns immer echt sind, – ja, da hast du Recht. Bei Pseudo-Liebe denke ich an den Schauspieler*, dessen Kunst darin besteht, auf der Bühne ein bestimmtes Gefühl authentisch nach außen zu zeigen, so dass der Zuschauer* dies spürt. Wenn der Schauspieler gut ist, hat/zeigt er ein echtes Gefühl, doch schon nach der Vorstellung stellt es sich als Pseudo-Gefühl heraus (manche Schauspieler* können sich aber auch nur schwer aus ihrer Rolle lösen).
        Und so kann es mir auch ergehen, dass ich mir ein Gefühl sehnlichst wünsche, es abrufen kann und auf jemanden projiziere. Im Moment ist es dann ein echtes Gefühl aber mit der Haltbarkeit einer Seifenblase, pseudo eben.

        Liebe Grüße, Bernd (-:

        Gefällt 1 Person

      2. Ach, wer weiß. Manche Menschen empfinden Liebe vielleicht so. Keine Ahnung. Oder sie denken, zu lieben. Man weiss es nicht genau. Es gibt so viele unterschiedliche Arten zu fühlen. Lg

        Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.

Flügelwesen

Hellschwarz bis Dunkelbunt

Spurensuche

Entdeckungen im Alltag

Poetry & Nature

Ein Blog, der Gedanken sortiert

Mit leichter Feder

Geschichten aus des Lebens Fülle: Buntes, Kurioses, Abenteuerliches

NMST JI

Yoga*Achtsamkeit*Lebensliebe

Make a Choice Alice

Vom Glück, sich nicht entscheiden zu müssen

Geflügel mit Worten

Mayk D. Opiolla

regenworte

Scars - A sign that you had been hurt. A sign that you had healed.

Nebelferne

von irgendwo nach irgendwo

Der gute Laune Blog

Geniesse den Augenblick @sandraumdiewelt

MS naiv - Leben mit meiner MS

Über Gesundheit, über Krankheit und andere Gedanken.

Körperarbeit - Begegnung ohne Worte

vom Erspüren zum Berührt Sein

Peter Jochim Blog

Die Wichtigkeit der kleinen Dinge

CRINAMORPHO

This blog is about Positive Parenting. Child poverty. Child development. Early Years. Being Kind

brigwords

Leben berührt - Gedichte und Geschichten

Jacquelines Lebenstagebuch

Tagebuch einer Schreibfee und Herzpoetin. Erlebtes, Gedanken, Gedichte,, gelebte Lebensvielfalt

Mit Worten Gedanken horten

Staubfilter der Zeit

%d Bloggern gefällt das: