Schicken

Und ich schick‘ den Wind, er ruft nach dir; flüstert leis‘, komm‘ doch zu mir; Und ich schick‘ dir die Sonn‘, sie streichelt dich; wärmt dein Herz für ein vergess‘ mich nicht. Und ich schick‘ dir die Luft, sie berührt dein Gesicht; haucht ein ein stilles „ich denke an dich“; Und ich schick‘ dir die„Schicken“ weiterlesen